BARRIEREFREIHEIT – DER SCHLÜSSEL ZUR MOBILITÄT

Datum

30.04.2016, 9-13 Uhr

Ort

Europaplatz, Baunatal City

Veranstalter

Behindertenbeirat der Stadt Baunatal

In der Geschichte der Stadt Baunatal wurde auf dem Weg zur „barrierefreien Stadt“ bereits viel erreicht. Barrierefreie Übergänge im Straßenbereich, Umbau von Haltestellen, Umbau Ampelanlagen mit akustisch bzw. taktilem Signal sind hier beispielhaft zu nennen.

Insbesondere im Bereich der Innenstadt wurde mit der Postgasse ein barrierefreier Zugang geschaffen. Die großen und hellen Pflastersteine der Postgasse, die für einen gehfreundlichen Untergrund sorgen, sind zwischenzeitlich auch an anderen Stellen der Innenstadt verlegt worden. Alle Innenstadtbesucher einschließlich der Eltern mit Kinderwagen profitieren von dem Abbau der Barrieren.

Nehmen wir uns die Zeit und beobachten die Besucherströme so stellen wir fest, dass sich auch das städtische Bild verändert hat. Wir sehen vielmehr als noch in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Menschen, die Unterstützung finden durch den Gebrauch von Elektrorollstühlen, handbetriebenen Rollstühlen, Rollatoren und Einkaufstrollis. Das Stadtbild ist deshalb auch lebendiger und bunter geworden. Die gemeinsame Teilhabe wird sichtbar. Das ist auch ein Stück der gelebten bzw. erlebten Inklusion.

Wir alle können durch Unfälle, Gebrechen oder chronischen Erkrankungen zeitweise oder dauerhaft auf die Unterstützung z.B. durch einen Rollstuhl angewiesen sein und sind damit gezwungen, eine andere Perspektive einzunehmen.

Wir möchten Sie zu einem Wechsel der Sichtweise in die Innenstadt einladen. Werden Sie für 10 oder 15 Minuten zu einem Menschen, der die Unterstützung eines Rollstuhles benötigt, um beispielsweise auf dem Markt einzukaufen oder die Läden der Innenstadt zu besuchen oder nach den Möglichkeiten des Toilettenbesuches Ausschau zu halten.

Auf unserem Stand auf dem Europlatz können Sie sich für eine interessante Fahrt einen Rollstuhl ausleihen.

Eine Bilderausstellung verschafft Ihnen einen Eindruck von der Entwicklung der Barrierefreiheit in Baunatal und gibt Ihnen gleichzeitig Eindrücke über die Mobilitätsvielfalt im Freizeitbereich.

Vor dem Rathauseingang werden Interviews zum Thema „Barrierefreiheit“ stattfinden.

Auf dem Europaplatz wird ein barrierefreier Reisebus der Fa. Poguntke aus Kassel vorgestellt, der mit seinem hydraulischen Lifter die Mitnahmemöglichkeit von bis zu 6 Rollstühlen anbietet und über ein weiteres Platzangebot für 23 Mitreisende verfügt. Besichtigen Sie den Reisebus und überzeugen Sie sich, dass gemeinsame Fahrten von Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkung nicht nur eine attraktive Ergänzung des Freizeitangebotes darstellen sondern wieder ein Stück gelebte Inklusion möglich machen.