HISTORISCHE WASSERVERSORGUNG

Datum

22.03.2016, 15:30 Uhr

Ort

Hochbehälter Gertrudenstift
Prinzenstraße (ggüber dem Altenpflegeheim)

Veranstalter

Stadtwerke Baunatal

Das heutzutage in unseren Breitengraden Wasser für Jedermann in gewünschter Menge, hervorragender Qualität und kostengünstig aus dem eigenen Wasserhahn ohne weiteres, eigenes Dazutun entnommen werden kann, war noch im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts längst keine Selbstverständlichkeit.

Die Stadtwerke Baunatal laden am Tag des Wassers, Dienstag den 22.3.2016, zu einem kleinen Rundgang im Bereich der Langenberge ein, um über die noch vorhandenen Objekte der historischen Wasserversorgung in Baunatal zu berichten.

Der 22.3 ist gleichzeitig der Auftakt zu einem Geocaching-Event, bei dem in jedem Stadtteil mindestens 1 Objekt der historischen Wasserversorgung angelaufen wird.

Treffpunkt:
Dienstag 22.03.2016, 15.30 Uhr am HB Gertrudenstift gegenüber dem Gertrudenstift. Von dort startet ein ca. 1,5 km langer, 1 stündiger Rundgang über die Wassertretstelle zum HB Burgberg. Dort werden einige historische Exponate gezeigt und zu einem kleinen Imbiss eingeladen. Bei Bedarf werden die Teilnehmer zum HB Gertrudenstift zurückgefahren.